Aktuelles

Neubau Headquarter Reviderm

EDR wurde mit der Projektsteuerung für den Neubau der Firmenzentrale Reviderm beauftragt.

Neubau Betriebszentrale SÖR Nürnberg

Nach gewonnenem VOF Verfahren beabsichtigt die Stadt Nürnberg, vertreten durch Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg, die EDR GmbH mit den Leistungen der Projektsteuerung zu beauftragen.

Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim

EDR wurde mit der Projektsteuerung für die Sanierung des Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim beauftragt.

Pater-Rupert-Mayer Schulzentrum in Pullach - Neubau Grundschule mit Kindergarten und Kita

EDR wurde mit der Projektsteuerung für den Neubau der Grundschule mit Kindergarten und Kita beauftragt.

Neubau B 10 - Rosensteintunnel

Nach gewonnenen VOF Verfahren beabsichtigt die Landeshauptstadt Stuttgart, vertreten durch das Tiefbauamt, die Ingenieurgemeinschaft HIC/EDR mit den Leistungen der Bauoberleitung, Terminsteuerung und SiGe-Koordination für das Los...

Prüfauftrag für den Umbau des U-Bahnhofs Sendlinger Tor

Der 1971 eröffnete U-Bahnhof Sendlinger Tor im Süden der Münchner Altstadt ist neben dem Hauptbahnhof, Marienplatz und Odeonsplatz ein zentraler Verkehrsknotenpunkt des Münchner Nahverkehrs. Hier kreuzen sich die tiefer...

Wiedervernässung Ampermoos - Einweihung der rauen Sohlrampe

Unter Beisein der Bayerische Umweltstaatssekretärin Melanie Huml und Dr. Thomas Goppel wurde offiziell die raue Sohlrampe in Grafrath ihrer Bestimmung übergeben.

Badush Damm - Delegation des Irakischen Ministeriums für Wasser Ressourcen zu Besuch bei EDR

Eine Delegation des Irakischen Ministeriums für Wasser Ressourcen war vom 1. - 7. Juli zu Besuch bei EDR in München. Der Besuch diente dem Erfahrungsaustausch im Damm und Wasserkraftwerksbau, und wurde durch Exkursionen zu...

Bender Campus

EDR wurde im Dezember 2012 mit Projektmanagement- und Beratungsleistungen für die Standortentwicklung des Bender-Campus beauftragt.

Umbau der Talsperre Kibling

Die EDR GmbH wurde von der DB Energie GmbH mit den Planungen für den Umbau der Talsperre Kibling an der Saalach beauftragt, da diese nicht mehr den aktuellen Forderungen von DIN 19700 genügt.